Real-Life-Event München 11-to-11

Die letzten Wochen des Jahres 2021 sind eingeläutet und wir lassen es in der Regionalgruppe München nochmal richtig krachen: Am 18. Dezember führen wir für dieses Jahr unser letztes Event durch. Von 1100z bis 2300z bieten wir am virtuellen Franz-Josef-Strauß-Flughafen im Erdinger Moos eine zwölfstündige Top-Besetzung auf allen Stationen an. Von Delivery über Apron, Ground, Tower, Arrival, Feeder und High ist alles dabei, auch der DeIcing-Coordinator wird nicht fehlen.

Das besondere dabei ist, das wir diese Veranstaltung als Real-Life-Event durchführen. Unsere kreativen Köpfe aus dem Eventteam haben im Marriot-Flughafenhotel Freising einen Konferenzraum gebucht aus dem wir dann gemeinsam fast wie in echt die Piloten und Flugzeuge controllen.

Los geht es bereits am Freitag Abend. Nach der Anreise treffen wir uns standesgemäß im AirBräu am Münchner Flughafen zu einem Kennenlern-Bierchen. Samstag dann das eigentliche Event und am Sonntag lassen wir das Ganze mit einer Besichtigung des Flughafens ausklingen. Wir freuen uns schon riesig darauf und hoffen das uns Corona nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht.

Bitte folgen oder liken:

Ein Kommentar

  1. Unser Event ist Geschichte! Nach 12 Stunden sind wir erschöpft aber überglücklich, dass wir alles so gut gemeistert haben. Zu Buche stehen 774 Flugbewegungen, also 64 pro Stunde. Das ist eine beachtliche Leistung die es erst mal zu toppen gilt. Damit es auch schon gesagt dass es nächstes Jahr wieder ein 11to11 in München geben wird.

    Nun heißt es erst mal aufräumen und zusammenpacken für die Heimreise. Es war auf alle Fälle das Highlight des ansonsten sehr verrückten Jahres 2021.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.