Coronavirus hat Deutschland im Griff

3D render: Corona virus – Schematic image of viruses of the Corona family

Seit Freitag, dem 13. März 2020 ist es nun amtlich: Der Coronavirus verursacht tiefgreifende Einschnitte in das öffentliche Leben in Deutschland. Von der Absage von Veranstaltungen, Entbindung der Schüler von der Schulpflicht bis hin zur Vorbereitung auf eine eventuelle Quarantäne ist alles dabei. Soweit ich mich erinnern kann hat es eine solche Situation noch nicht in den letzten Jahrzehnten in Deutschland gegeben.

Für uns persönlich heisst es erstmal abwarten und Ruhe bewahren. Die Kinder werden sicher durch eine Notbetreuung versorgt, da wir beide im Gesundheitswesen bzw. im Pflegedienst arbeiten. Direkt betroffen sind wir durch die Absage sämtlicher Veranstaltungen der BlueManGroup in Berlin über die ich hier schon berichtet habe. Bleibt zu hoffen das sich ab Mitte April die Lage wieder etwas entspannt, damit ich Ende April / Anfang Mai meine geplante Reise nach London zur Besichtigung des Harry-Potter-Filmsets antreten kann.

Bitte folgen oder liken:

2 Kommentare

  1. Ein ernüchterntes Update nach 5 Wochen Corona: Die Einschränkungen sind größer als wir es uns je erträumt haben. Sämtliche von uns geplanten Events sind abgesagt, an neue Termine ist vor September diesen Jahres nicht zu denken. Wir können nur die aktuelle Entwicklung im Auge behalten und wissen noch nicht einmal ob wir unseren Sommerurlaub in Kroatioen (http://blog.jan-macherius.de/?p=322) antreten können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.